Lünendonk®-Trendpapier 2014 „IT-Projektbesetzung: Qualität durch Standardisierung von Profilen und Prozessen“
Verfügbar seit 30. April 2014

In Deutschland sind mehr als 85.000 IT-Freelancer aktiv. Das Projektvolumen steigt, viele IT-Projekte sind erfolgskritisch für die Auftraggeberunternehmen. Trotzdem erfolgt die Projektbesetzung mit IT-Experten in den meisten Unternehmen wenig standardisiert – auch bei externer Unterstützung. Oft müssen viele Interviews geführt werden, um den richtigen Kandidaten zu beauftragen. Das kostet Zeit und Geld. Fachliche Tests und Online-Assessment zur Eignungsdiagnostik werden jedoch kaum genutzt.

Mit welchen Ansätzen Anwenderunternehmen die Besetzungsqualität steigern können, analysiert das Lünendonk®-Trendpapier „IT-Projektbesetzung: Qualität durch Standardisierung von Profilen und Prozessen“, das in fachlicher Zusammenarbeit mit der GECO AG durchgeführt wurde.


Dateigröße:1.87 MByte

Dateiformat: PDF

Um die PDF-Dateien zu lesen, benötigen Sie den "Acrobat Reader" in einer Version ab 7.0.
Falls das Programm nicht auf Ihrem Rechner installiert ist, können Sie es sich kostenfrei unter http://get.adobe.com/de/reader/ herunterladen.

0,00 €* *zzgl. MwSt.