Lünendonk® / Dr. Stress-Studie 2017: Digitaler Stress im Arbeitsleben
Verfügbar seit 10. Oktober 2017
In der gemeinsamen Studie von der als „Dr. Stress“ bekannten Ärztin und Unternehmensberaterin Dr. Sabine Schonert-Hirz, Berlin, und der im IT-Sektor seit 35 Jahren aktiven Marktforschungsgesellschaft Lünendonk & Hossenfelder GmbH aus Mindelheim werden auf Basis einer repräsentativen Untersuchung bei rund 600 Berufstätigen in Deutschland vier wesentliche Themenfelder geklärt:

- Favorisierung, Nutzung und Nützlichkeitsbewertung von digitalen Medien,
- Status des Multitaskings – also des Versuchs, mehrere Medien und Aufgaben gleichzeitig zu bewältigen – sowie
- Einschätzung der dadurch entstehenden Stressbelastung und der sich daraus ergebenden persönlichen Konsequenzen.

Wir wünschen Ihnen eine interessante und vor allem nützliche Lektüre und freuen uns auf Ihr Feedback!

Seitenzahl: 48
Dateiformat: PDF

Das pdf-Dokument steht direkt zum Download zur Verfügung.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen im Sinne des §14 BGB.
0,00 €* *zzgl. MwSt.